Die Einsamkeit des Schreibenden

Zugegeben, Schriftsteller zu sein, bedeutet zwangsläufig allein zu sein. Ich bin allein, wenn ich schreibe. Ich bin allein, wenn ich lese, überarbeite, plotte. Wenn ich darüber nachdenke, dass ich vielleicht irgendwann vom Schreiben leben könnte und dann jeden Tag, für Weiterlesen…

Von Tessa, vor